künstliche Intelligenz 2018

Künstliche Intelligenz in Luftlinienkilometern ausgedrückt: Kiel Kopenhagen 216, Kiel Malmö 232, Kiel Berlin 296 Hat sich das Kabinett doch einmal in Klausur begeben, lässt in Berlin die Geister der Digitalisierung aufleben. Deutschland soll führend werden. Soweit die Lyrik, doch was heißt das in Prosa? Die Wirklichkeit ist eine andere, Beamer in jedem Klassenraum sind nach[…]

Schlag auf Schlag

Zur Zeit überschlagen sich die Ereignisse Richtung Digitalisierung und Bildung, nun auch für die kleinsten. Der NDR berichtete im Schleswig-Holstein-Magazin am Dienstag von einer Kita-App. Über die Verbindung Internet, Ipad, Wlan wird in einer Kindertagesstätte mitten im nördlichsten Bundesland eine schneller Draht zwischen Kita, Eltern und betreuten Kindern gespannt. Aktuelle Infos, Zeitpläne, Daten sind in[…]

Der Impuls hat gewirkt!

Der Ruf des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) zum Impulskongress und Digitalstrategie 2020 | Digitale Bildung und Fachunterricht am 21.09.2018 wurde gehört. Mehr als 3000 Lehrkräfte oder mit Digitalisierung an Schulen Beschäftigte kamen, um Vorträge, Einführungen, Anleitungen zum Thema zu besuchen. Mehr als 100 fachspezifische Schulungen wurden geboten, das Angebot wurde durch Messestände[…]

Bonjour tristesse

Der französische Bildungsminister fasste es zusammen: „Das Gesetz befördert Frankreich ins 21. Jh.“. Die Grande Nation hat ein Verbot für Digitale Geräte wie Smartphones und Tablets in den Schulen beschlossen. Einzige Ausnahme sind Schüler/innen an Gymnasien ab 15 Jahre und Unterrichtsprojekte. Damit wird Digitales endlich zum entgültig Bösen. Statt eine vernünftige Normalität im Umgang zu[…]

Englisch lernen, spielerisch digital!

Der MBot ist ein schönes Spielzeug mit dem Lernschwerpunkt auf Programmierung. Trotz des annehmbaren Preises ist es aber bisher nur bedingt in deutsche Schulen eingedrungen. Das liegt sicher daran, dass Programmieren und Informatik nach wie vor keine verbreiteten Fächer sind, aber auch an der Mühe, die vor den Erfolg gesetzt wurde. Erstmal darf der kleine[…]

Bauklötze für die vierte industrielle Revolution

Jede Jugend bekam die Baukästen, die ihre Welt vereinfacht abbildeten und fürs echte Leben lehrten, besser als jeder Schulunterricht. So langsam dringt dies auch in die Köpfe von Pädagogen vor, und das Ergebnis sind moderne Werkräume zum spielerisch-bastelnden Lernen. Hier ist ein idealer Einsatzort für Brick“R“knowledge, aber dank des Buches von Kainka und Schreiber auch[…]

Stein für Stein elektrokreativ!

Brick „R“knowledge (übersetzt als ungefähr: Baustein sind Wissen) ist ein System von Elektronikbausteinen, die zusammengesteckt werden, um elektronische Schaltungen zu bauen. Mit Gruseln denk ich an die Baukästen früherer Jahre, die umständlich verdrahtet werden mussten und die originale kleine Bauteile verwendeten, die in kurzer Zeit durch Materialermüdung aufgaben. Das ist hier vorbei. Große Elemente, deutlich[…]

Elektronisches Bauen als Spaß

Elektronisches Bauen als Spaß Baukästen haben als Spielzeug eine lange Tradition. Die Metallbaukästen aus den Zwanziger Jahren von Märklin, die Legokästen oder auch die eher auf Statik und Mechanik ausgelegten Kästen von Fischertechnik waren in ihrer Zeit sehr beliebt, weil sie spielerisch Fantasie und Lernen verbanden. Meist als allgemeine Baukästen begonnen, wurden die meisten Systeme[…]

Der Mai ist gekommen

Endlich neue Lebenszeichen auf unserem Block. Das Frühjahr war geprägt von Veranstaltungen, der Produktion eines neuen Buchs und Neuen Partnern im DLZ. Wir begrüßen univention und den VDI Technikfonds sowie BHV-dokumentenmanagement und pop-interactive an Bord. In den nächsten Wochen werden wir hier vermehrt die Ergebnisse der Frühjahrsaktivitäten dokumentieren und viele Neuigkeiten berichten.

Digitalisierung für Kirchenmusiker: Umgang mit Tablets

Mo. 26. März 2018, 9–17 Uhr Moderne digitale Endgeräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob im Büro, bei der Recherche, in der Kommunikation – in allen Lebensbereichen leisten sie gute Dienste. Auch im Musikbereich können sie eine große Hilfe sein. In einem einführenden Workshop werden viele der Funktionen vorgestellt und praktisch ausprobiert. Besondere[…]